Gas & LPG

LPG Gastank mit 105l im Wohnmobil nachgerüstet

Gas ist nach wie vor der effizienteste Energieträger im Reisemobil.

Der Heizwert von Propan beträgt 13,98 kWh/kg. Im Vergleich dazu leistet eine 200Ah LiFePo4 Batterie 2,56 kWh. Wenn man jetzt betrachtet das ein durchschnittliches Reisemobil 22Kg Gas mit sich führt kommt man auf eine Heizleistung von 307,56 kWh. Durch die hohen Standards die heute im Reisemobilenund Campern üblich sind und die regelmäßig wiederkehrende Prüfung (Prüfung gemäß Arbeitsblatt G607) der Gasanlage ist Gas auch ein sehr sicher und gut beherschbarer Energieträger.

 

Gasprüfung

Gelbes Gas Prüfbuch G607
Prüfbuch (gelb) G607

Alle 2 Jahre sollte die Gasanlage bei einem Reisemobil auf Dichtigkeit geprüft werden. Die Prüfung nach dem Arbeitsblatt G607 könnt ihr bei uns durchführen lassen. Bitte gebt uns rechtzeitig bescheid damit wir euch einplanen können. Gasprüfungen führen wir gesammelt und nicht täglich durch. Etwas schwierig ist immer das Thema mit der Prüfung von selbstgebauten Gasanlage. Damit es da nicht zu Problemen kommt bitten wir euch das Thema vorher mit uns zu besprechen. Idealerweise wenn ihr mit dem Thema Gas beginnt.

Gasanlagen

Auf Wunsch verbauen wir in eurem Fahrzeug komplett neue Gas-Anlagen. Natürlich können wir eure bestehende  Gasanlage auch ändern oder erweitern. Solltet ihr Probleme mit einzelenen Gas Geräten haben können wir diese für euch prüfen und wenn nötig instandsetzen. Viele Gasverbraucher lassen sich reparieren. Gerade bei Kühlschränken ist eine Austaussch oft unnötig.

Gastanks

Gas Tank im Flaschenkasten eines Fiat Ducato Kastenwagen.
Gastank im Flaschenkasten mit Gasfilter und Regleranlage mit CrashSensor

Wir verbauen alle Art von Gastanks in und an Reisemobile (Im Flaschenkaste, unterflur oder wenn nötig auch aussen am Fahrzeug soweit die zulässig und sinnvoll ist). Die Tanks können anschließend an jeder LPG Tankstelle, durch den Aussen-Tankanschluss, befüllt werden.

Alle von uns verbauten Gastanks sind nach DIN EN 67 R01 geprüft und werden auch nach diesen Vorgaben montiert und anschließend durch den TÜV Nord eingetragen. Somit besteht Bestandsschutz auch bei späteren Änderungen an den Regelungen für fest verbaute Gastanks in Reisemobilen.

Für DIN EN 67 R01 geprüfte Tanks entfällt die sonst alle 10 Jahre notwendige Druckprüfung. Lediglich die normale Dichtigkeitsprüfung der Gasanlage gemäß Arbeitsblatt G607 hat alle 2 Jahre zu erfolgen.

Zusätzlich können wir die Gastank-Anlage mit Fernanzeige, Gasfilter, Heizung ausstatten und euch mit den passenden Adaptern versorgen.